Genau so wie ist sera, uff „bezahlte Dates“ stoned klappenAlpha Ne Ohlala-Nutzerin erzählt

Genau so wie ist sera, uff „bezahlte Dates“ stoned klappenAlpha Ne Ohlala-Nutzerin erzählt

Eingangs erschienen uff WIRED.de

Vor irgendwas mehr als zwei Jahren gründete Pia Poppenreiter Ohlala. Wafer Geistesblitz: die eine App zu Händen „bezahltes Dating“, via Wafer Frauen umherwandern für eine bestimmte Phase bei Männern erfassen lizenzieren fähig sein. Die App, nicht zu Händen Escorts, Nutten, öffentlich preisgeben oder wie stets Prostituierte alternativ bezeichnet werden, sondern zu Händen aufgebraucht Frauen, Welche einander im Wandlung für jedes ihre Intervall oder Almosen erstatten lassen wollen. Welches aufwärts ihrem Ohlala-Date passiere, Farbe bekennen solo die Beteiligten, betont Poppenreiter. Hinsichtlich bei ihrem normalen Tete-a-Tete sekundär.

Neben einer effizienten Vermittlung von Kunden an Anbieter – weil unterscheidet gegenseitig Ohlala nicht weitläufig bei AirBnB und Uber – steht bei Ohlala Pass away Anonymität irgendeiner Frauen im Vordergrund. Poppenreiter hat Welche App en bloc durch Expertinnen alle dieser Branche entwickelt.

Read More